Hallo ihr Lieben! Ich zeige euch heute ein Outfit mit meinen geliebten Dr. Martens, die sind so gemütlich, dass glaubt ihr mir gar nicht. Ich trage diese Schuhe allerdings nur mit Strumpfhosen oder Leggings, wenn ich dazu eine Jeans anziehen würde gefällt mir das Outfit irgendwie nicht so gut. Ich war diesen Montag übrigens in einer Schule und habe an einem Einstellungstest teilgenommen. Donnerstag erreichte mich dann die Nachricht, dass ich auf der Schule angenommen wurde. Es ist ein Berufskolleg für Technik und ich mache dort eine schulische Ausbildung und habe danach auch mein Fachabi. Ich habe mich für den Lehrgang Gestaltungstechnische Assistentin entschieden und bin schon sehr gespannt wie das werden wird. So komme ich meinem (Beruflichen)-Traum immer ein Stückchen näher. Was mir jetzt noch fehlt ist eine eigene Wohnung, und als Schülerin eine Wohnung zu bekommen, ist hier auf dem Dorf total schwer. In eine größere Stadt kann ich leider auch nicht ziehen, wegen der Schule. Naja, dass wird schon alles! 🙂 Ihr müsst immer daran denken: Am Ende wird alles gut, und wenns nicht gut ist, kann es auch noch nicht das Ende sein.

_________________________________________________________________________________

Hello my dears! Today I show you an outfit with my beloved Dr. Martens, they are so comfortable, you don’t believe me. I wear these shoes only with leggings and tights, when I would wear the shoes with jeans, I would not like that. By the Way, on Monday I was in a school and participated in an employment test. Thursday I received the news that I was accepted to the school. It is a vocational school for art and I make there an education and then I have my highschool diploma. I have decided for the course design assistant and I am very excited about how this will be. So i get my dreamjob a little closer. Now I need a own apartment, and to get a apartment when you’re a student is totally hard on the village. I cannot move in a bigger city, because of school. Well, you have always to remember: At the End everything will be fine, and when it’s not good, it may not be the end.

OUTFIT DETAILS:

window.tdAsyncInit = function() {
TD.init({
widget: “7e4e88b52f72fb88bfda203d67f6cf7c”,
locale: “de_DE”
});
};
(function(){
var s = document.createElement(“script”),t = document.getElementsByTagName(“script”)[0];
s.type = “text/javascript”;s.async = true;s.src = “//d1kn3e15znl51s.cloudfront.net/js/tlib.min.js”;
t.parentNode.insertBefore(s, t);
}(document));

See you 🙂