Sicher Augenlasern – Mit Smile Eyes Augenzentrum Rostock

Anzeige // Hey! Heute geht es mal nicht um Fashion aber um Augen! Ich hatte letztes Jahr eine Augenoperation, da ich doppelte Bilder sehe und dies behoben werden sollte. Bzw. nicht behoben aber es sollte verbessert werden. Ich wollte die Operation eigentlich nicht machen lassen, da ich eine OP an den Augen immer als ziemlich schlimm empfunden habe. Ich finde es einfach unangenehm zu wissen, dass jemand in meinem Auge “rumporkelt” und man liest sich ja auch Sachen auf Google, sollte man eigentlich nie machen. 😀 Dort stand zum Beispiel, dass das Auge ausgehoben wird und da war es für mich schon vorbei. Letztendlich habe ich mich aber doch dafür entschieden, da ich einfach vermehrt Kopfschmerzen habe und es einfach genervt hat ständig doppelt zu sehen. Ohne Brille habe ich es immer noch und mit Brille ist es deutlich weniger geworden, noch nicht ganz weg aber das kann man wohl mit einem Prismaglas noch weiter verbessern. Übrigens wurde ich mit Lachgas betäubt und habe echt nichts gemerkt, ich hatte auch Angst mit einem Schlauch im Hals aufzuwachen, aber dieser wurde wieder entfernt, bevor ich aufgewacht bin. Habe auf jeden Fall gar nichts gemerkt und wirkliche Schmerzen hatte ich danach nicht. Was allerdings nicht so toll war, dass das Auge eine Zeit lang abgeklebt werden musste und dadurch wurde mir total schwindelig und übel. August habe ich ein Augenarzt Termin und bin mal gespannt, was er sagt.

 

 

Ich bin eigentlich fast sogar froh, dass ich eine Brille habe. Ich trage sie mittlerweile als Accessoire und finde mich auch mit Brille schöner, bzw. es fehlt was, wenn ich sie nicht anhabe. Natürlich könnte ich mir auch gut vorstellen gesunde Augen zu haben und die Brille wirklich nur als Accessoire (ohne Stärke) zu tragen aber das ist jetzt nunmal so. 🙂 Früher wollte ich aber unbedingt Kontaktlinsen und habe sie auch irgendwann bekommen. Allerdings konnte ich sie keinen ganzen Tag drin lassen, da meine Augen sonst super müde geworden sind und die Linsen auch sehr teuer waren (ich habe auch eine Hornhautverkrümmung und generell eine höhere Sehstärke).

 

Oft habe ich auch schon darüber nachgedacht mir die Augen lasern zu lassen. Dann könnte ich die Brille nur als reines Accessoire tragen und die Gläser wären nicht so verdammt teuer. 😀 Habe mir letztens auch wieder Brillen bestellt und anprobiert. Ich habe mich auch schon öfter darüber informiert als ich noch jünger war, aber da hieß es immer ich muss auf jeden Fall noch warten, bis alles ausgewachsen ist. Jetzt bin ich immer noch interessiert daran, müsste mich aber nochmal genauer informieren, da ich ja wie gesagt eine stärkere Sehstärke habe, doppelte Bilder sehe und eine Hornhautverkrümmung habe. Ein gewisses Risiko ist ja immer dabei und ich hätte ehrlich gesagt auch Angst, dass etwas schiefläuft und ich nichts mehr sehe (hatte ich auch bei der Schiel-Op, aber da ist ja auch alles gut gelaufen). Da kann ein spezialisierter Arzt aber besser weiter helfen. Deshalb möchte ich euch heute Smile Eyes vorstellen, vielleicht seid ihr gerade auf der Suche nach einer renommierten Firma.

 

 

Die Firma bietet die SMILE-Methode an (Small Incision Lenticule Extraction) und das ist die Augenlaserbehandlung der neuen Generation: effektiv und schonend zugleich. Die Augenärzte von Smile Eyes, v.a. Prof. Dr. Walter Sekundo vom Smile Eyes Augenzentrum Marburg, der als „Vater“ der SMILE gilt, haben gemeinsam mit dem Laserhersteller Zeiss diese moderne Augenlaser-Methode entwickelt. Die Smile Eyes Zentren gehören weltweit zu den ersten zertifizierten Anwendern. Inzwischen wurde die SMILE bereits über 1.000.000 mal von über 800 Augenchirurgen weltweit erfolgreich angewandt. Sie gilt als das Augenlaserverfahren der Zukunft, da sie nahezu schmerzfrei und ungleich ihren Vorgängern LASIK und Femto-LASIK minimal-invasiv ist. Hört sich meiner Meinung nach total interessant und gut an. Hier kommt ihr zu der Webseite: KLICK

2 Comments

  1. March 5, 2019 / 2:14 pm

    Meine Stiefmama hat sich auch die Augen lasern lassen. Seitdem sieht sie wieder gut und braucht keine Brille mehr.
    Liebe Grüße Michelle von mishy-hoffmann

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich stimme zu. // I agree.